Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich

1.) Das Training umfasst eine auf die Bedürfnisse und körperlichen Fähigkeiten ausgerichtete, individuell gestaltete, sportliche Trainings- und/ oder Gesundheitsmaßnahme, die in mehreren durch Vertreter der Drehimpuls UG vorbereiteten und persönlich angeleiteten Trainingseinheiten (im Folgenden TE genannt) durchgeführt wird. Das Training kann a) das Training mit nur einer Person, individuell abgestimmt, oder auch b) die Durchführung von Kursen in der Gruppe sein.

 

Die Kund:in schließt mit der Drehimpuls UG (haftungsbeschränkt) – im Folgenden Drehimpuls Aachen genannt – einen Dienstleistungsvertrag über die jeweils von ihm gebuchte Dienstleistung ab, die im Einzelnen auf der Homepage www.poledance-aachen.de oder einem von Ihr angefertigten und angebotenen Werbeprospekt ersichtlich ist oder persönlich besprochen wurde.

 

2.) Diese Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) gelten für alle Buchungen von Dienstleistungen, durch die Kund:innen mit der Drehimpuls UG (haftungsbeschränkt), Goffartstr. 26, 52066 Aachen aufgeben.

 

§ 2 Vertragsgegenstand

1.) Sie schließen mit Drehimpuls Aachen einen Vertrag über jeweils eine von Ihnen gebuchte Dienstleistung ab.

 

2.) Drehimpuls Aachen ist verpflichtet, den Kund:in im Rahmen der vereinbarten Dienstleistungen zu beraten und zu betreuen.

 

3.) Zu buchen sind wahlweise Einzelstunden, ein Programm oder Stundenpakete, welche im Einzelnen und nur nach Absprache mit Drehimpuls Aachen individuell zusammengestellt werden. Der Vertrag kann dabei über eine oder mehrere Trainingseinheiten (TE) abgeschlossen und beliebig verlängert werden.

 

4.) Eine TE dauert 60 Minuten (Abweichungen möglich). Ort der Durchführung: Goffartstr. 26, 52066 Aachen. Die Trainingszeiten werden durch den Kursplan festgelegt. Dieser wird in regelmäßigen Abständen den Erfordernissen angepasst.

Die Drehimpuls Aachen behält sich das Recht vor, die Trainingsstätte, mit vorheriger Ankündigung, innerhalb des Stadtgebietes Aachen, zu wechseln.

 

§ 3 Formvorschrift

1.) Der Dienstleistungsvertrag über das Training wird mit der Anmeldung auf der Buchungsplattform https://www.supersaas.de/schedule/Drehimpuls geschlossen.

 

2.) Die AGB zum Vertragsverhältnis sind auf der Webseite www.drehimpuls-aachen.de einzusehen und werden bei Abschluss des Vertrages von der Kund:in anerkannt.

 

§ 4 Leistungen

1.) Folgende Leistungen werden durch Drehimpuls Aachen angeboten:

  • Probetraining (dient der Vorstellung des Sports und Klärung der jeweiligen Möglichkeiten bei bestehenden Einschränkungen durch die Kund:in

  • Poledance Level 1

  • Poledance Level 2

  • Poledance Level 3

  • Poledance Level 4

  • Luftakrobatik (Aerial Hoop und Aerial Silk)

  • Stretching

  • Yoga

  • Weitere, durch den Kursplan bekannt gegebene Kurse (individuell)

 

Zusätzliche Leistungen:

  • Workshops

  • Junggesellen und -gesellinnenabschiede

  • Fotoshootings

  • Privatstunden

  • Sonstiges

 

2.) Alle durch Drehimpuls Aachen angebotenen Kurs können mit den gekauften Einheiten (Credits) gebucht werden. (ausgenommen „Zusätzliche Leistungen“)

 

3.) Die bei Drehimpuls Aachen gekauften Einheiten (Credits) behalten Ihre Gültigkeit nach folgender Auflistung:

Gutschein und Sonstiges – 3 Jahre

70er Karte – ab Kaufdatum 5 Monate

100er Karte – ab Kaufdatum 6 Monate

200er Karte – ab Kaufdatum 12 Monate

500er Karte – ab Kaufdatum 24 Monate

 

4.) Über dieses Leistungsspektrum hinausgehende Leistungen können nach Absprache mit dem Dienstleister individuell vereinbart werden.

 

5.)Kursbuchungen erfolgen über ein durch Drehimpuls Aachen zur Verfügung gestelltes Buchungssystem. Mit der Erstellung eines Accounts akzeptiert die Kund:in die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

6.) Selbstständige Stornierungen sind bis 12 Stunden vor Kursbeginn möglich.

 

7.) Beidseitige Kontaktaufnahme kann über folgende Medien erfolgen:

E-Mail: info@drehimpuls-aachen.de

Telefon/Whatsapp Messenger: +49 (0) 17663479546

 

§ 5 Gesundheitliche Voraussetzungen

Um eine optimale Trainingsgestaltung zu gewährleisten und gesundheitliche Risiken auszuschließen, empfiehlt Drehimpuls Aachen die Durchführung eines sportärztlichen Check-ups vor Beginn des Trainings. Die jeweilige Kund:in ist verpflichtet, ihren Gesundheitszustand, soweit erforderlich, ärztlich überprüfen zu lassen sowie nachträgliche Veränderungen ihres Gesundheitszustandes und jegliche Art auftretender körperlicher Beschwerden, insbesondere während des Trainings unverzüglich, persönlich und wahrheitsgemäß mitzuteilen.

 

§ 5a Ärztlicher Gesundheitscheck

Die Kund:in ist verpflichtet, ihren Gesundheitszustand, sofern erforderlich und ggf. auf Anraten der Trainer:in bei einem Arzt seiner Wahl überprüfen zu lassen (ärztlicher Gesundheitscheck, Unbedenklichkeitsbescheinigung) und das Ergebnis mit der Trainer:in persönlich, offen und wahrheitsgemäß zu besprechen. Die Kund:in versichert, wenn sie keine Angaben macht, dass sie trainingsgesund ist.

 

§ 5b Nachträglich eintretende Veränderungen des Gesundheitszustandes

Die Kund:in ist verpflichtet, nach Vertragsabschluss eintretende Veränderungen ihre Gesundheitszustandes sowie jegliche Art auftretender körperlicher Beschwerden, insbesondere während einer TE (z.B. Schmerzen, Unwohlsein, Schwindel) der Trainer:in umgehend, persönlich und wahrheitsgemäß mitzuteilen. Im gegenseitigen Einvernehmen wird dann über die Fortsetzung der TE entschieden.

 

§ 6 Terminierung / Zahlungsbedingungen

1.) Alle TE und Trainingszeiten werden durch Drehimpuls Aachen im Voraus schriftlich vereinbart. Hierzu stellt Drehimpuls Aachen einen Kursplan zur Verfügung. Der bereitgestellte Kursplan kann durch Drehimpuls Aachen kurz- oder auch längerfristig verändert werden. Die Kund:in kann hierdurch keine Ansprüche geltend machen. Drehimpuls Aachen bemüht sich natürlich, eine Kursplanänderung selten und in einem angemessenen Rahmen durchzuführen.

 

2.) Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Trainingstermin werden die Credits für die vereinbarte TE in Rechnung gestellt (abgebucht).

 

3.) Im Krankheitsfall oder aus sonstigen Gründen muss die daraus resultierende Terminabsage Drehimpuls Aachen durch die Kund:in, spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Trainingstermin mitgeteilt werden.

 

4.) Bei Nichteinhaltung dieser Frist ist die gebuchte Einheit zu zahlen.

 

5.) Kann jedoch bei einem Krankheitsfall die Frist nicht eingehalten werden und der Termin muss von der Kund:in kurzfristig abgesagt werden, bleibt die Stornierung kostenfrei, sofern der Termin bis 12 Uhr am Trainingstag abgesagt wird. Bei einer Absage nach 12 Uhr muss die Einheit von der Kund:in gezahlt werden. Drehimpuls Aachen kann im Zweifel eine ärztliche Bescheinigung über die vorliegende Trainingsunfähigkeit verlangen.

 

6.) Bei einer Terminabsage durch Drehimpuls Aachen können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits bezahlte TE werden gutgeschrieben bzw. zurück gebucht.

 

§ 7 Gebühren

1.) Das Honorar pro TE ist im jeweiligen Vertrag geregelt bzw. ergibt sich aus der Rechnung. Der Gesamtwert des Trainings (Kurse, Privatstunden,etc.) ist im Voraus in per PayPal, Kreditkarte oder Überweisung zu begleichen. Dies gilt auch für Gutscheine, Einzelstunden, 70er Karten, 100er Karten, 200er Karten oder 500er Karten. Die Kund:in erhält vor Erbringung der vereinbarten Dienstleistung (vor Beginn der ersten TE) eine Rechnung. Alle Beträge verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.

 

2.) Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug sofort nach Erhalt der Rechnung bar oder per Paypal zu entrichten oder auf das nachstehende Konto zu überweisen:

Kontoinhaber: Drehimpuls UG; Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG; IBAN: DE24430609671238880700

Solange der Rechnungsbetrag nicht beglichen ist, entfällt der Anspruch auf eine Trainingsbetreuung.

 

§ 8 Verschwiegenheit

1.) Die Kund:in verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von Drehimpuls Aachen Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Trainingsvereinbarung hinaus.

 

2.)Drehimpuls Aachen hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainings- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen der Kund:in Stillschweigen zu bewahren und jegliche Art von Informationen von seiner / über seine Kund:in, vertraulich zu behandeln, auch über die Beendigung der Trainingsvereinbarung hinaus.

 

§ 9 Sorgfaltspflicht

1.) Drehimpuls Aachen ist verpflichtet, vor Beginn der TE die Kund:in in das bevorstehende Training, damit verbundene spezielle Risiken einzuweisen. Hierfür steht der Kund:in eine Probestunde zur Verfügung.

 

2.) Während der TE ist Drehimpuls Aachen verpflichtet, das Trainingsverhalten der Kund:in stets zu überwachen und falls erforderlich zu korrigieren.

 

§ 10 Haftung

1.) Drehimpuls Aachen vermittelt zur Ausübung der angebotenen Leistungen selbstständige Trainer:innen, welche zum Zeitpunkt der Durchführung einer in § 4 aufgeführten Dienstleistung in einem Vertragsverhältnis mit Drehimpuls Aachen stehen. Drehimpuls Aachen garantiert eine bestehende Berufshaftpflichtversicherung der jeweiligen Trainer:in während der Ausübung der Dienstleistung.

 

2.) Die Kund:in ist verpflichtet Drehimpuls Aachen jegliche körperliche oder geistige Einschränkung, die das Training negativ beeinflussen könnten, vor Trainingsbeginn mitzuteilen. Sollte die Kund:in bedenken bzgl. ihrer Gesundheit haben, die in Verbindung mit dem Training steht, ist hier gegebenenfalls vorher ein Arzt zu kontaktieren, um ein Risiko ausschließen zu können.

 

3.) Tipps und Ratschläge der jeweiligen Trainer:innen bzgl. einer gesundheitlichen Einschränkung, in Verbindung mit dem Training, sind lediglich Hilfestellungen und dienen nicht als ärztlicher Rat oder Diagnose. Bei gegebenem Zweifel ist hier gem. §5 zu handeln.

 

4.) Die Kund:in haftet für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die er Drehimpuls Aachen vorsätzlich oder grob fahrlässig hinzufügt. 

 

5.) Die Kund:in haftet ferner für Schäden, die er an Drehimpuls Aachen zu Trainingszwecken zur Verfügung gestelltem Gerät vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

 

6.) Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind Schadenersatzansprüche jeglicher Art der Kund:in oder sonstiger Personen, gleich aus welchen Rechtsgründen, gegen Drehimpuls Aachen ausgeschlossen.

 

7.) Drehimpuls Aachen haftet insbesondere nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, hervorgerufen durch Unfälle jeglicher Art, die die Kund:in in Vorbereitung auf eine TE, auf dem Weg zu / von einer TE, beim Transport zu / von einer TE sowie während der Durchführung einer TE erleidet.

 

8.) Drehimpuls Aachen haftet weiterhin nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, hervorgerufen durch Unfälle jeglicher Art, die die Kund:in infolge eigenständiger unsachgemäßer, unbeaufsichtigter bzw. nicht angeleiteter Durchführung des Trainings bzw. bei unsachgemäßer, unbeaufsichtigter bzw. nicht angeleiteter Benutzung eines Trainingsgerätes erleidet. Dies schließt insbesondere Unfälle beim sogenannten ‘Freien Training’ ein.

 

9.) Drehimpuls Aachen ist von jeglicher Haftung bei einem Trainingsunfall befreit, es sei denn, seinem Verhalten ist grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachzuweisen. 

 

10.) Drehimpuls Aachen haftet nicht für eine Schädigung der Gesundheit der Kund:in, wenn diese ihren Pflichten gem. § 5  nicht oder nur unzureichend nachkommt.

 

11.) Drehimpuls Aachen weist darauf hin, dass das Risiko von Verletzungen der einzelnen Kund:innen bei der Teilnahme an einer TE gegebenenfalls nicht unter den Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung fällt. Drehimpuls Aachen empfiehlt daher ausdrücklich den Abschluss einer privaten Unfall- und Haftpflichtversicherung der einzelnen Kund:innen für die Teilnahme an der jeweiligen Maßnahme.

 

13.) Drehimpuls Aachen weist darauf hin, dass Gruppentraining oder Privatstunden keine ärztlichen Maßnahmen, Physiotherapie oder sonstige Arten von Krankengymnastik ersetzt.

 

14.) Das freie Training erfolgt auf eigene Gefahr.

 

§ 11 Vertragsauflösung / Kündigung

1.) Die Trainingsvereinbarungen stellen grundsätzliche befristete Verträge dar. Die vorzeitige Kündigung eines befristeten Vertrages durch die Kund:in ist ausgeschlossen. Das Recht zur Kündigung aus einem wichtigen Grund bleibt davon unberührt. Drehimpuls Aachen ist berechtigt, die Trainingsvereinbarung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu kündigen. Im Voraus gezahlte Vergütung wird in diesem Fall unverzüglich zurückgezahlt. Eine Rückzahlung der Vergütung aus gesundheitlichen Gründen oder Umzug ist nicht möglich.

 

2.) Die Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen.

 

§ 12 Sonstige Vereinbarungen

1.) Sollte Drehimpuls Aachen den Standort Goffartstr. 26, 52066 Aachen aus betrieblichen Gründen verlegen müssen, kann die Kund:in ihren Vertrag nur kündigen, wenn der neue Standort sich außerhalb des Stadtbezirkes Aachen befindet.

 

2.) Hierzu ist dann eine außerordentliche Kündigung innerhalb eines Monats nach Bekanntmachung möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen (Drehimpuls UG (haftungsbeschränkt), Goffartstr. 26, 52066 Aachen). Bereits gezahlte und nicht genutzte Einheiten werden bei erfolgreicher Kündigung zurückerstattet.

 

§ 13 Salvatorische Klausel: Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende, rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

 

§ 14 Gerichtsstand: Gerichtsstand ist Aachen.